AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma bags by HR GmbH

§ 1 Allgemeines
( 1 ) Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle, auch zukünftige Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen der Firma bags by HR GmbH gegenüber Ihren Kunden. Es gilt stets die zur Bestellung gültige Fassung der AGB.
( 2 ) Abweichenden Vorschriften der Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen erkennt bags by HR GmbH nur an, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB.
( 3 ) Die Geschäftsbeziehungen zwischen bags by HR GmbH und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 2. Vertragsinhalt und Vertragsschluss
( 1 ) bags by HR GmbH bietet ihren Kunden die Möglichkeit, über die Internet-Seite www.bags-by-hr.com multifunktionale Kombitaschen zu bestellen und zu kaufen. Eine mündliche Bestellung ist nicht möglich. Alle Angebote von bags by HR GmbH sind freibleibend. Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen, Fotos oder Beschreibungen sind möglich.
( 2 ) Da es sich bei dem vorrangig verarbeiteten Material um das Naturprodukt Leder handelt, sind solche Abweichungen sogar sehr wahrscheinlich.Insbesondere bei der Lederfarbe, beim Oberflächenglanz, bei der Lederstärke und der Lederstruktur sind Abweichungen unvermeidbar und somit zulässig. Auch kleinere Stiche, Narben und Unebenheiten sind keine Mängel, sondern Beweise für die Eimaligkeit der Lederhäute bzw. -felle.
( 3 ) Wenn Artikel aus dem Sortiment genommen werden oder wegen starker Nachfrage nicht mehr lieferbar sind, so wird dies im INTERNET Shop angezeigt.
( 4 ) bags by HR GmbH richtet sich mit seinem Angebot ausschließlich an Endverbraucher. Bestellungen von gewerblichen Kunden sind nur mit Sondervereinbarungen möglich.
( 5 ) Der Vertrag kommt durch die Annahme der Bestellung durch bags by HR GmbH zustande. Die Annahme der Bestellung wird dem Kunden mittels E-Mail mitgeteilt und steht immer unter dem Vorbehalt des Zahlungseinganges sowie der Akzeptanz der AGB.

§ 3 Widerrufsrecht
( 1 )  Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform ( z.B. Brief, Fax, E-Mail ) oder - wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerspruch ist zu richten an: bags by HR GmbH, Schirmerweg 12, 81245 München.

( 2 ) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.Können Sie uns die empfangene Ware nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise harausgeben, müssen Sie uns gegebenenfalls Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Ware müssen Sie Wertersatz nur dann leisten, soweit die Nutzung oder die Verschlechterung der Ware auf einen Umgang zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa in einem  Ladengeschäft  möglich und üblich ist.
( 3 ) Paketversandfähige Waren sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Die Rücksendung ist für Sie kostenfrei. Der von Ihnen bezahlte Rechnungsbetrag wird von uns nach Erhalt der unbeschädigten Ware unverzüglich zurückerstattet.

§ 4 Preise
( 1 ) Maßgeblich sind  die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise.
( 2 ) Diese Preise sind Endpreise, in denen die gesetzliche Mehrwertsteuer bereits enthalten ist.

§ 5 Zahlung
( 1 ) Die Belieferung der Kunden durch bags by HR GmbH erfolgt nur gegen Vorkasse.
( 2 ) Nach Zahlungseingang stellt bags by HR GmbH dem Kunden eine Rechnung aus, die per Post oder per E-Mail zugesandt wird.
( 3 ) Abweichend von Absatz 1 und 2 kann ein Kunde in besonderen Fällen wie Verkaufsveranstaltungen, Messen, usw. die Ware auch persönlich übernehmen. In diesem Fall ist das aber dann nur gegen Barzahlung möglich.

§ 6 Verpackung, Versand,  Lieferung, Selbstbelieferungsvorbehalt, Gefahrenübergang und Transportschäden
( 1 ) Für die Verpackung und den Versand werden dem Käufer keine Kosten berechnet. Dasselbe gilt für Rücksendungen an bags by HR GmbH. Nach einer Rücksendung ist.
bags by HR GmbH berechtigt, von der Bestellung zurückzutreten und den bezahlten Betrag zurückzuüberweisen.
( 2 ) Die bestellten Waren werden an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert.
( 3 ) Angaben über die Lieferfristen sind unverbindlich. Ware, die am Lager ist, versendet bags by HR GmbH innerhalb von circa sechs Werktagen nach Zahlungseingang. Für Ware die nicht vorrätig ist und für Sie extra angefertigt wird, wird mit Ihnen ein Liefertermin vereinbart. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von bags by HR GmbH nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.
( 4 ) bags by HR GmbH behält sich vor, sich von der Verpflichtung des Vertrages zu lösen, wenn es unter normalen Umständen nicht möglich ist, die für die Ausführung der Bestellung benötigten Produkte zu betriebswirtschaftlich vertretbaren Bedingungen zu erwerben.
( 5 ) Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch bags by HR GmbH auf den Kunden über. Dies gilt auch bei einer kostenfreien Belieferung und unabhängig vom Versandort.
( 6 ) Bei Transportschäden reklamieren Sie diese bitte sofort bei dem Zusteller und informieren Sie uns bitte unverzüglich.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
( 1 ) Die Ware bleibt bis zum Ausgleich aller Forderungen im Eigentum von bags by HR GmbH.
( 2 ) Vor der vollständigen Bezahlung ist das Benützen der Ware nicht gestattet.

§ 8 Gewährleistung, Mängelrügen und Haftung
( 1 ) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
( 2 ) Mängelrügen sind innerhalb von zwei Wochen nach dem Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Danach wird die Ware nach Wunsch des Kunden entweder umgetauscht oder der Kaufpreis dem Kunden zurückerstattet.
( 3 ) Wir haften nicht für Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch oder durch Bedienungsfehler. Schadenersatzansprüche jeglicher Art gegen uns oder unsere Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen sind, soweit dies gesetzlich zulässig ist, ausgeschlossen.

§ 9  Erfüllungsort und Gerichtsstand
( 1 ) Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus diesem Vertrage, die uns und unsere Kunden betreffen, ist unser Geschäftssitz.
( 2 ) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Liefervertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist München.

§ 10 Datenschutzerklärung
( 1 ) Wir sind berechtigt, sämtliche Daten über den Käufer, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung stehen, zum Zwecke der Vertragsdurchführung schriftlich und elektronisch zu speichern und zu verarbeiten. Dies findet jedoch unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes statt.
( 2 ) Zur weiteren Datensicherheit werden die Daten unserer Kunden bei der Bestellung mithilfe eines SSL-Verschlüsselungsverfahrens übertragen.

§ 11 Salvatorische Klausel
( 1 ) Sollte die eine oder andere Bestimmung der AGB unwirksam sein oder unbeabsichtigte Regelungslücken aufweisen, so bleibt davon die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbedingungen unberührt.
( 2 ) An die Stelle etwa unwirksamer Bestimmungen tritt dann die jeweilige gesetzliche Regelung , die dem beiderseitigen Vertragswillen und dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

bags by HR - ALLES ANDERE SIND TASCHEN